SC Paderborns X-Faktor? Max Kruse Analyse

Klangvoller Name für die 2. Bundesliga: Max Kruse

Neben den vielen klangvollen Vereinen kommen nun auch klangvolle Namen in die 2. Bundesliga. Denn mit der Verpflichtung von Max Kruse bekommt der SC Paderborn einen der besten Scorer der letzten Jahre der Bundesliga. Die Analyse zum Neuzugang:

Max Kruse: Instinktfußballer zwischen den Linien

Max Kruse ist ein spielintelligenter Instinktfußballer, der sich gerne vom Sturmzentrum auf die halblinke Seite fallen lässt, um das Spiel mit seinem starken linken Fuß zu gestalten. Er bewegt sich geschickt zwischen den Linien, um Pässe entgegenzunehmen. Durch seine cleveren Laufwege ist er schwer für Gegner zu greifen, was ihn selten in direkte Duelle zwingt. Falls er dennoch in ein Eins-gegen-Eins-Situationen gerät, löst er seine Dribblings häufig sehr gut auf.

 

Technisch beschlagen und sehr kreativ

Kruse profitiert von seinem starken First Touch, der es ihm ermöglicht, das Spiel sofort zu beschleunigen. Mit seiner Übersicht und Passqualität treibt er das Spiel voran und ist oft an der Gestaltung des vorletzten Passes beteiligt. Im letzten Drittel des Spielfelds ist er mit seinem breiten Repertoire an Kreativpässen wie Flanken, Steckpässen und Chippässen an fast jeder gefährlichen Aktion beteiligt. Beim Abschluss vor dem Tor zeigt er eine überlegte und platzierte Spielweise.

Paderborner Spielweise & Kruse

Kruse passt gut in das Paderborner Ballsitzspiel, das von vielen Tiefenläufen geprägt ist. Seine gut getimten Schnittstellenpässe passen gut zur Spielphilosophie der Mannschaft von Trainer Kwasniok. Allerdings wird er seine Intensität gegen den Ball steigern müssen, da Paderborn den Gegner häufig früh im Spielaufbau unter Druck setzt. In der Vergangenheit war Kruse eher selten in Defensivaktionen involviert.

Kruse als neuer X-Faktor im Angriff des SCP

Trotz seines gehobenen Fußballeralters und der zuletzt fehlenden Spielpraxis bringt Kruse eine enorme Qualität in die 2. Bundesliga mit. In Verbindung mit seiner Erfahrung könnte er zum X-Faktor im ohnehin schon starken und flexiblen Paderborner Offensivspiel werden.

Folge ballorientiert auf Social Media, um keine unserer fundierten Analysen zu verpassen!
Facebook – Instagram – Twitter

Quellen:
wyscout.com
instat.com
transfermarkt.de
Superbass, 1LIVE Krone 2014 Max Kruse, CC BY-SA 4.0
Markus Unger from Vienna, Austria, 2012-02-26 Paderborn06 (6791756502), CC BY 2.0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner