Wollte Michael Köllner zu viel? Die Analyse!

Köllner scheitert trotz Wunschkader “Ich will am Ende eine starke Mannschaft. Es geht nicht um irgendwelche Befindlichkeiten, sondern um ein starkes 1860 München.” Es war eine der wichtigsten Bedingungen, die Michael Köllner am Ende der letzten Saison für einen weiteren Verbleib beim TSV 1860 München stellte. Er forderte sowohl in der Tiefe als auch in

Der HSV im großen Aufstiegscheck

Walters Paradedisziplin: Fußball spielen Wenig überraschend ist es erneut der HSV, der in Sachen Ballbesitz und Passquote die Benchmark der Liga darstellt. Dennoch zeigte man sich in der Herangehensweise variabler und agierte phasenweise etwas zurückhaltender, weshalb der Ballbesitzwert um fast 3 Prozentpunkte auf „nur“ noch 60% schrumpfte. Als erstem Team überhaupt gelang es in der

Paulo Dybala – die römische Lebensversicherung

Neuzugang Paulo Dybala – gefeiert wie ein Titel Viel größer hätten die Vorschusslorbeeren für einen Spieler wohl kaum sein können. Über 10.000 Fans hießen Paulo Dybala bei seiner Präsentation als Neuzugang der AS Roma vor der Saison willkommen. Die rot-gelben Menschenmassen in Italiens Hauptstadt hätten vermuten lassen können, die Roma hätte die erste Meisterschaft seit

Breitenreiters TSG im freien Fall

Rien ne va plus: nichts geht mehr Wie einleitend bereits beschrieben, befindet sich Breitenreiters Hoffenheim seit Wochen im freien Fall. Die Niederlage bei den Eisernen zum Restart zeigte die Probleme der TSG einmal mehr auf. In den letzten 6 Partien konnte man lediglich einen Punkt holen, dabei mickrige 6 Treffer erzielten und musste dafür 15

SV Sandhausen im Abstiegskampf – mal wieder

Ein Zwerg in der 2. Bundesliga Wenn es so weitergeht, dann spielen wir nächste Saison gegen Sandhausen! Was viele abstiegsbedrohte Erstligisten als Horrorszenario skizzieren, um die Dramatik eines Abstiegs in die 2. Bundesliga zu verbildlichen, versteht man beim SV Sandhausen schon längst nicht mehr als despektierlich. Stattdessen nimmt man es bei den Kurpfälzern vielmehr als

Analyse: ist der SC Freiburg reif für die Champions League?

Bereits in der letzten Saison stellten die Breisgauer ihren Rekord unter Christian Streich ein. Mit 55 Punkten holte der Sportclub so viele wie nie zuvor in der Bundesliga in der Amtszeit des dienstältesten Trainers der Liga. Nicht zu toppen – dachte man. Vor dem Restart steht der SCF mit 30 Punkten aus 15 Spielen als

SpVgg Bayreuth – mit mehr Mut zum Klassenerhalt?

Tabellenletzter, aber mit allen Chancen Dass die Rückkehr in den Profi-Fußball für die SpVgg Bayreuth nach 32 Jahren Abstinenz angesichts der klaren Außenseiterrolle keine einfache würde, schien von vornherein klar. Demensprechend wenig überraschend findet sich die „Oldschdod“ mitten im Abstiegskampf der 3. Liga wieder. Eine Tatsache, die einerseits nicht zufriedenstellt, aber anderseits Hoffnung macht. Denn

Juventus Turin in der Analyse – mehr Glück als Verstand?

Juventus Turin marschiert Richtung Tabellenspitze 8 Spiele – 8 Siege – 8-mal ohne Gegentor. Aktuell könnte es in der Serie A wohl kaum besser laufen für Juventus Turin. Nach holprigem Start und Platz 8 nach 9 Spieltagen konnte man sich mit dieser fulminanten Serie auf Platz zwei hinter den SSC Neapel hocharbeiten. Demensprechend optimistisch dürfte

Dynamo Dresden: ready for restart!

Vom Ergebnisfußball in die Krise Sonntag, der 09.10.2022, das Rudolf-Harbig-Stadion bebt. Dynamo hatte soeben einen 0:2 Rückstand gegen den VfL Osnabrück gedreht und sich dadurch auf Rang 4 geschoben. 14 von 18 möglichen Punkten holte die Anfang-Elf zuvor. Die Wende ist geschafft – dachte man. 6 sieglose Partien später fand man sich zur Winterpause im