International

WM- und CL-Torschütze: Osman Bukari Analyse

Osman Bukari hinterließ bereits bei der Weltmeisterschaft und in der Champions League seine Spuren. In Serbien gilt der ghanaische Nationalspieler von Roter Stern Belgrad als einer der Besten. Ballorientiert analysiert den 24-jährigen Außenstürmer inkl. Spielweise, Stärken & Schwächen.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Osman Bukari: Tore gegen Ronaldo und Guardiola

Osman Bukari hat auf den größten Bühnen des Weltfußballs beeindruckt und mit seinen Toren bei der WM 2022 gegen Portugal sowie jüngst in der Champions-League-Partie gegen Manchester City die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Der 24-jährige Außenstürmer von Roter Stern Belgrad gilt nicht wenig überraschend in der heimischen Liga als Benchmark aller Außenstürmer.

Top-Saisonstart für Bukari bei Roter Stern

In der serbischen Superliga konnte er bereits 3 Tore und 3 Vorlagen verbuchen. Zusammen mit seinen 2 Toren und einer Vorlage in der Königsklasse kommt der ghanaische Nationalspieler in dieser Saison in 11 Pflichtspieleinsätzen auf bereits 9 Scorerpunkte.

Bukari: schneller Konterstürmer

Dabei zeichnet sich Bukaris Spiel längst nicht nur durch Tore und Vorlagen aus. Mit seiner Dynamik stellt er für die gegnerische Abwehr einen ständigen Unruheherd dar. Häufig lauert er nahe der Außenlinie auf dem rechten Flügel, was ihn zum einen häufig anspielbar macht. Zum anderen gibt es ihm die Möglichkeit, mit Tempoläufen den Raum hinter der gegnerischen Abwehrkette anzusprinten. Aufgrund seiner guten Technik und seinem hohem Tempo ist er in der Folge nur schwer einzuholen. Dies macht Bukari insbesondere gegen hochstehende Gegner zu einem perfekten Konterstürmer.

Bukari als Torschütze – und Vorbereiter für Roter Stern Belgrad

Doch auch gegen tiefstehende Gegner, die Roter Stern Belgrad als dominante Mannschaft in der heimische Liga häufig bespielen muss, findet Bukari Lösungen. Durch seine vielen Dribblings schafft er Durchbrüche auf dem Flügel und sucht sehr häufig den Weg in den gegnerischen Sechzehner. Dabei ist er nicht nur wegen seiner Beidfüßigkeit unberechenbar, sondern auch weil er sowohl Chancen kreieren als auch selbst für Torgefahr sorgen kann. Mit seinen Stärken im Kombinationsspiel bedient er seine Mitspieler mit einer Vielzahl von Kreativpässen – sei es der Steckpässe hinter die Kette oder die Hereingabe von der Grundlinie. Dank seiner starken Schusstechnik präsentiert sich Bukari konsequent im Abschluss. Auffällig oft nimmt er auch aus spitzem Winkel Maß und überrascht die Torhüter mit einem harten Schuss ins kurze Eck.

Bukari mit wenig Schwächen

Da Bukari bereits in puncto Offensiv-Input, Dribbling und Kreativität die heimische Liga dominiert, sind aktuell nur wenig Schwachpunkte in seinem Spiel zu finden. Die fehlende Robustheit kommt dem 1,70-m-großen Rechtsaußen bei seiner Beweglichkeit zugute. Lediglich eine bessere Entscheidungsfindung könnte die Präzision seiner Aktionen, insbesondere beim letzten Pass, noch erhöhen. Dass ein Spieler mit derart hohem Offensivdrang sich Pausen gegen den Ball gönnt, ist nicht überraschend. Doch gerade in der Champions League muss er seinen Defensiv-Input erhöhen.

Osman Bukari: zurück in eine Top-Liga?

Alles in allem ist Osman Bukari ein sehr interessanter Außenstürmer, der offensichtlich aus der serbischen Liga herausragt. Aus diesem Grund könnte schon bald eine Rückkehr in eine europäische Top-Liga bevorstehen. Schon in der Saison 2021/2022 konnte er seine Potenzial in der Ligue 1 mit 6 Scorerpunkten in 1.100 Einsatzminuten beim FC Nantes aufblitzen lassen. Mit fast 25 Jahren scheint er nun bereit für den nächsten Schritt.


Folge ballorientiert auf Social Media, um keine unserer fundierten Analysen zu verpassen!
Facebook – Instagram – Twitter

Quellen:
wyscout.com
xvalue.ai
transfermarkt.de
Foto: http://www.crvenazvezdafk.com/

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner