Bundesliga

Top-Creator Europas – Jonas Hofmann Kurzanalyse

Jonas Hofmann zählt nicht zur den Top-Scorern der Bundesliga, sondern auch zu den Top-Creatorn Europas. Ballorientiert analysiert Spielweise inkl. Stärken & Schwächen des Mittelfeldmanns von Borussia Mönchengladbach.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Jonas Hofmann – unter den Top-Creatorn Europas

Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach gehört in dieser Saison zweifellos zu den Top-Creatoren in Europas Top-5-Ligen. Insbesondere wenn man den Expected Assists-Wert betrachtet, können nur Trippier und de Bruyne den 30-jährigen Deutschen übertreffen. Zudem kommt Hofmann dank seiner unheimlichen Effizienz vor dem Tor auf beachtliche 19 Scorerpunkte in dieser Bundesligasaison, was ihn zum viertbesten Scorer der Liga macht.

Gefährlicher Halbraumspieler

Mit seiner außergewöhnlichen Vielseitigkeit und bemerkenswerten Laufbereitschaft (Platz 16 in der Liga) ist der Gladbacher auf dem Spielfeld äußerst aktiv. In Gladbachs 4-2-3-1-Formation fungiert er als fester Bestandteil auf der rechten offensiven Seite.

Aufgrund seiner herausragenden Ballbehandlung spielt er eine entscheidende Rolle auf der Halbspur. Immer wieder sucht er geschickt den Weg von der Außenlinie ins Zentrum, um dort mit seiner beeindruckenden Kreativität für Gefahr zu sorgen. Zugleich kann er mit seinen gefährlichen Flanken von der Flügelposition aus als Vorlagengeber fungieren. Dank seiner raffinierten Laufwege und seines ausgeprägten Raumgefühls ist Hofmann für den Gegner äußerst schwer greifbar. Dies ermöglicht ihm erstklassige Abschlusspositionen, die er insbesondere in dieser Saison äußerst effizient verwertet. Zudem beweist er mit seiner Spielintelligenz ein exzellentes Timing bei Torschüssen und Pässen. Er behält stets den Überblick über das Spielgeschehen und sucht im letzten Drittel bewusst das Risiko, wodurch er eine Vielzahl von Torchancen kreiert.

 

Viele Tore nach Hofmann-Standards

Auch bei ruhenden Bällen kommen Hofmanns Qualitäten im Passspiel zur Geltung. Mit seinen zahlreichen Ecken und Freistößen hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass Borussia bereits 12 Treffer nach Standards erzielen konnte.

Hofmanns beste Bundesligasaison

Nachdem er in den beiden vorangegangenen Spielzeiten jeweils 17 Scorerpunkte verbuchen konnte, hat Jonas Hofmann bereits jetzt diesen Wert übertroffen und spielt somit zumindest in Bezug auf Scorerpunkte seine bislang beste Bundesliga-Saison. Insbesondere bei den Heimspielen gegen die Top-3 der Liga hat er sein Können unter Beweis gestellt. Insgesamt steuerte er 8 Tore und Vorlagen zu den Siegen gegen Leipzig, Dortmund und Bayern bei.

Stindl-Nachfolger

Angesichts seiner beeindruckenden Konstanz über die letzten Jahre könnte er in doppelter Hinsicht die Rolle des scheidenden Lars Stindl übernehmen. Zum einen sehen viele Beobachter in ihm eine herausragende Stärke im Zentrum, weshalb er die Position hinter der Spitze einnehmen könnte. Zum anderen könnte er dank seiner langjährigen Erfahrung als Borusse die Kapitänsbinde der Fohlenelf übernehmen.

Wichtiger Baustein für die Zukunft der Borussia

Aber auch ohne das Kapitänsamt ist Jonas Hofmann ein wichtiger Spieler für Borussia. Der Nationalspieler vereint Intelligenz, Technik, Effizienz und Erfahrung – alles Eigenschaften, die Borussia bei ihrer zukünftigen Entwicklung weiterhelfen werden.

Dir hat unser Beitrag gefallen? Dann lass doch gerne eine Kleinigkeit für unsere Kaffeekasse da und unterstütze ein junges Fußball-Magazin via PayPal:


Danke für deinen Support!
Schau auch gerne mal bei Social Media vorbei und begleite uns auf unserem Weg:
Facebook – Instagram – Twitter

Quellen:
wyscout.com
instat.com
transfermarkt.de
Sven Mandel, 2022128153307 2022-05-08 Fussball Eintracht Frankfurt vs Borussia Mönchengladbach – Sven – 1D X MK II – 0723 – B70I6834, CC BY-SA 4.0

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner