2. Bundesliga

Talentierter Spielgestalter für 96: Muhammed Damar in der Analyse

Der 19-jährige Muhammed Damar schließt sich für eine Saison Hannover 96 an. Ballorientiert analysiert den talentierten Mittelfeldregisseur und beleuchtet dessen Qualitäten.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Spieleranalyse: Muhammed Damar

Der 19-jährige zentrale Mittelfeldspieler Damar wir d für ein Jahr bei Hannover 96 auflaufen. In unserer Analyse erfahrt ihr mehr über die Qualitäten der Hoffenheimer Leihgabe. In der vergangenen Saison gab Damar sein Debüt in der Bundesliga und hinterließ zugleich als einer der herausragenden Spieler in der Regionalliga Südwest, wo er für die Reservemannschaft der TSG auflief, einen starken Eindruck.

Damar: Spielgestalter in verschiedenen Räumen

Obwohl Damar bisher vorwiegend auf der Position des „Zehners“ agierte, besitzt er auch kreative Fähigkeiten aus der Tiefe heraus, die ihm als „Achter“ gleichermaßen zugutekommen. Somit kann Damar, je nach Spielsituation, verschiedene Bereiche im Mittelfeld besetzen. In Ballbesitz bevorzugt Damar die Positionierung in den Zwischenräumen und zeigt sich in dieser Zone stets anspielbereit. Seine Offensivbewegungen sind äußerst einfallsreich, insbesondere in Form von präzisen Pässen in Richtung des gefährlichen Strafraumgebiets.

Muhammed Damar in der Offensive: Dribbling & Abschluss

Neben seiner bemerkenswerten Passgenauigkeit zeichnet sich der junge Neu-Hannoveraner auch durch seine enge Ballführung aus. Dadurch schafft er es regelmäßig, mittels progressiven Tempoläufen viele Meter mit dem Ball am Fuß zu überbrücken. In der Offensive sucht der 19-Jährige gerne das 1-gegen-1. Manchmal aber in falschen Situationen, weshalb er – für sein Alter nur logisch – noch Luft nach oben in der Entscheidungsfindung hat. Ähnliche Beobachtungen lassen sich in Bezug auf seinen Torabschluss machen.

Trotz seiner außergewöhnlichen Schusstechnik mit beiden Füßen, die er unter anderem bei Standardsituationen effektiv einsetzt, versäumt er bisweilen den idealen Zeitpunkt für den Steilpass zu einem Mitspieler. Selbst sucht er eher selten den Weg in den Sechzehner, sondern agiert als Gestalter oder Distanzschüsse vor dem Strafraum.

Damars Schwäche in der Defensive

Sucht man nach Schwächen in Damars Spiel, kommt man nicht um sein Defensivverhalten umher. In der abgelaufenen Saison bestritt er nur wenige Zweikämpfe in der Defensive und fiel durch sein nicht immer einwandfreies Stellungsspiel gegen den Ball auf.

Muhammed Damar: der nächste Maxi Baier?

Ansonsten bringt Muhammed Damar aber zweifelsfrei extrem viel Talent und Potenzial mit. Sowohl die TSG Hoffenheim als auch Hannover 96 erhoffen sich eine ähnlich erfolgreiche Leihe, wie zuletzt bei Maxi Baier, der in 2 Jahren für die Niedersachsen 22 Scorerpunkte wettbewerbsübergreifend beisteuern konnte und seine Qualitäten nun in der Bundesliga unter Beweis stellt.

Folge ballorientiert auf Social Media, um keine unserer fundierten Analysen zu verpassen!
Facebook – Instagram – TwitterSpotify Podcast: Inside 2. Liga

Quellen:
wyscout.com
https://xvalue.ai/stats
transfermarkt.de
https://www.hannover96.de/startseite

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner