International

Spielstarker Stürmer – Jean-Philippe Krasso Analyse

Jean-Philippe Krasso von AS Saint-Etienne gehört zu den Top-Scorern der Ligue 2. Dabei glänzt der Stürmer nicht nur als Torschütze, sondern auch als Vorbereiter. Ballorientiert analysiert Spielweise inkl. Stärken & Schwächen des 25-Jährigen.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Jean-Philippe Krasso: Top-Scorer bei AS Saint-Etienne

Mit seinen beeindruckenden Leistungen hat Jean-Philippe Krasso, der 25-jährige Stürmer von AS St-Etienne, nicht nur die Aufmerksamkeit der Fans, sondern auch namhafter Vereine wie Borussia Mönchengladbach auf sich gezogen. Als einer der Hauptakteure beim Klassenerhalt seines Teams hat er mit 16 Toren und 12 Vorlagen maßgeblich zum Erfolg beigetragen und sich als einer der besten Scorer der Liga etabliert. Doch was macht Krasso zu einem so herausragenden Spieler in der Ligue 2?

Schnelle & bewegliche Falsche 9

Krasso spielt in der Position einer Falschen 9, wodurch seine Boxpräsenz etwas leidet. Dennoch ist der Mehrwert, den er mit seiner Spielstärke und Flexibilität einbringt, umso höher. Der 1,87 Meter große Stürmer zeichnet sich durch seine ausgezeichnete Technik und seine Beweglichkeit aus. Er bevorzugt es, in die Halb- und Zwischenräume auszuweichen, um sich von den Verteidigern zu lösen und aktiv am Spiel teilzunehmen. Seine schnellen und geschmeidigen Körpertäuschungen, gepaart mit trickreichen Dribblings, machen ihn zu einer echten Gefahr für die gegnerische Abwehr. Es wird jedoch angemerkt, dass Krasso mit einem verbesserten Timing in Bezug auf Dribblings und Abspiel noch effizienter sein könnte. Dennoch ist seine Kombination aus Physis und Technik eine große Stärke, die es ihm ermöglicht, sich auch in engen Räumen gegen mehrere Gegner durchzusetzen. Sogar mit dem Rücken zum Tor behauptet er den Ball souverän. Darüber hinaus zeigt er sich aktiv beim Spiel gegen den Ball und fängt viele gegnerische Pässe ab.

Top-Creator der Ligue 2

Eine weitere beeindruckende Eigenschaft von Krasso ist sein herausragendes Passspiel. Mit seiner außergewöhnlichen Spielübersicht und seiner hohen Spielintelligenz findet er stets die richtigen Räume und setzt seine Mitspieler mit präzisen Pässen in die Tiefe in Szene. Als Top-Creator der Liga ist er für die Produktion der meisten Großchancen verantwortlich. Insbesondere seine Pässe in die Tiefe sind von höchster Gefährlichkeit und gehören zu den besten der Liga. Obwohl er „nur“ neun Tore aus dem Spiel heraus erzielt hat, ist sein Mehrwert als Vorbereiter mit 12 Assists enorm. Dabei zeigt Krasso auch Verantwortung auf dem Platz, indem er bereits mehrmals die Kapitänsbinde bei AS St-Etienne getragen hat und eine beeindruckende Trefferquote von 7 von 8 vom Elfmeterpunkt vorweisen kann.

Potential für Top-Liga

Trotz der Rolle als „Falsche 9“ beweist Krasso eine bemerkenswerte Konstanz in seiner Leistung. In 22 seiner 34 Saisoneinsätze war er mindestens an einem Tor mit Tor oder Vorlage beteiligt. Angesichts seiner herausragenden Leistungen scheint ein Wechsel in eine Top-5-Liga nur eine Frage der Zeit zu sein. Die Aufmerksamkeit von Gladbach und anderen Vereinen verdeutlicht, dass Krasso das Potenzial hat, auf einer höheren Ebene zu glänzen und sein Potential auszuschöpfen.

Dir hat unser Beitrag gefallen? Dann lass doch gerne eine Kleinigkeit für unsere Kaffeekasse da und unterstütze ein junges Fußball-Magazin via PayPal:


Danke für deinen Support!
Schau auch gerne mal bei Social Media vorbei und begleite uns auf unserem Weg:
Facebook – Instagram – Twitter

Quellen:
wyscout.com
instat.com
transfermarkt.de
ASSE officiel

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner