2. Bundesliga

Schalkes neues Super-Talent? Assan Ouédraogo Analyse

Der 17-jährige Assan Ouédraogo ist derzeit in aller Schalker Munde. Ballorientiert analysiert die vielen Qualitäten, die der vielseitige Mittelfeldspieler bereits jetzt mitbringt. Zudem könnte der U-Nationalspieler perfekt ins System von Trainer Thomas Reis beim FC Schalke 04 passen.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Neues Super-Talent des FC Schalke 04? Assan Ouédraogo

Der Name Assan Ouédraogo geriet in letzter mehr und mehr in den Fokus. Denn der 17-jährige Mittelfeldspieler begeisterte mit ansprechenden Leistungen in den Testspielen des FC Schalke 04.

Assan Ouédraogo: hohe Reife mit 17 Jahren

Der 17-jährige Assan Ouédraogo präsentiert sich für sein Alter schon sehr reif, weshalb ihm Schalke-Trainer Thomas Reis zuletzt in den Vorbereitungsspiele ranließ. Dort überzeugte er so sehr, dass sich Fans bereits für Einsatzzeiten zum Start in die 2. Bundesligasaison stark machen. Und auch Reis bescheinigte dem Talent aus der Knappenschmiede realistische Chancen. Die Gründe liegen in seiner bereits jetzt in einer Vielzahl vorhandenen Qualitäten.

Assan Ouédraogo als spielintelligenter Box-to-Box-Spieler

Als Spielintelligenter, zentraler Mittelfeldspieler ist Ouédraogo viel zwischen beiden Strafräumen unterwegs. Trotz seines jungen Alters bringt der Sohn burkinischer Eltern eine gute Athletik mit, wodurch er sich in Zweikämpfen behaupten kann. In Verbindung mit seiner guten Technik und seinem starken First Touch kann er sich auch in engen Räumen und in Drucksituationen behaupten. In der Folge ist es ihm möglich, den Ball sofort mitzunehmen und das Spiel aufzudrehen. Dabei geht er gerne ins Dribbling, wo er seinen Körper clever einsetzt und sich somit oftmals durchsetzt. Am Ball ist er grundsätzlich ruhig und überlegt und hat das kreative Auge sowie die Qualitäten im Passspiel, um seine Mitspieler in Szene zu setzen. Darüber hinaus verspürt über einen hohen Zug zum Tor und überzeugt mit einer starken Schusstechnik. Im Spiel gegen den Ball weiß er seine große Körperfläche clever im Zweikampf einzusetzen und mit seinen langen Bällen geschickt den Ball zu erobern.

Kaum Schwächen bei Ouédraogo

Aufgrund seiner Vielseitigkeit sind nur wenig eklatante Schwächen in seinem Spiel zu finden. Sein Impact in der Defensive sowie bei Balleroberungen könnte manchmal größer sein. Im Dribbling trifft er nicht immer die richtige Entscheidung. Ebenso ist in puncto Robustheit noch etwas Luft nach oben. Doch im Alter von 17 Jahren müssen und können diese Punkte noch längst nicht ausgereift sein.

Ouédraogo wertvoll in allen vier Phasen 

Nichtsdestotrotz ist Ouédraogo es für sein Alter schon sehr weit. In fast allen Aktionen kommt sein hohes Spielverständnis zum Tragen, wodurch er häufig richtig steht und die richtigen Wege geht. Insbesondere sein breites Skill-Set beeindruckt. Sei es seine Größe und Athletik bei Standards, seine Handlungsschnelligkeit im Umschaltspiel oder seine Spielintelligenz und Technik beim Spiel mit und gegen den Ball. Ouédraogo kann in allen vier Phasen des Spiels einen wertvollen Teil beitragen.

Ouédraogo im System Reis?

Auch wenn er Qualitäten in der Defensive besitzt, überwiegt sein hoher Zug zum Tor. Als Box-to-Box-Spieler würde ihm dementsprechend eine Absicherung im Rücken guttun. Dass in Reis‘ favorisierten 4-3-3-System die Achterposition zu besetzen ist, spielt ihm dabei in die Karten. Ob Ouédraogo diese Rolle in der 2. Bundesliga übernehmen kann, scheint bereits außer Frage. Angesichts der hohen Anlagen von Assan Ouédraogo stellt sich nur noch die Frage nach dem Wann.

Folge ballorientiert auf Social Media, um keine unserer fundierten Analysen zu verpassen!
Facebook – Instagram – Twitter

Quellen:
wyscout.com
https://xvalue.ai/stats
transfermarkt.de
https://schalke04.de/personal/foerdervertrag-assan-ouedraogo/

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner