2. Bundesliga

Einer für die Club-Profis? Dustin Forkel Analyse

Dustin Forkel vom 1. FC Nürnberg ist einer der Top-Scorer der U-19 Bundesliga. Welche Qualitäten der gebürtige Coburger mitbringt und ob er schon reif für die Fiél-Elf ist, erfahrt ihr in der Analyse von ballorientiert.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Spieleranalyse: Dustin Forkel

Auch wenn die aktuelle Nürnberger Transferperiode mit Namen wie Caspar Jander und Sebastian Andersson spannende Themen mit sich bringt, lohnt sich auch ein Blick in die Nachwuchsabteilung der Franken, wo mit Dustin Forkel ein Spieler mehr als nur auf sich aufmerksam macht. Dass Forkel Qualität mitbringt, wird bereits beim Blick auf seine Scorerausbeute deutlich. 10 Tore und 7 Vorlagen kann der 18-Jährige in seinen 10 Einsätzen in der A-Jugend Bundesliga Süd/Südwest vorzeigen. Damit rangiert er auf Platz 2 der Scorerliste.

Dustin Forkel: abschlussstark und variabel

Forkel trifft alle 90 Minuten und zeigt bei seinen Treffern seine Vielseitigkeit vor dem gegnerischen Tor. 6 erzielte er mit rechts, 3 mit links und 1x war er mit dem Kopf erfolgreich. 2 Treffer erzielte er zudem nach einer Ecke und 2 aus der Distanz. Seine Schusstechnik ist ohnehin eine seiner Stärken, weshalb er häufig direkt den Abschluss sucht – egal, wie der Ball kommt. Starke 54% seiner 4 Schüsse pro 90 Minuten bringt er auf den gegnerischen Kasten. Der Linksaußen ist aber nicht nur darauf fokussiert, in die Mitte zu ziehen, sondern sucht auch den Weg zur Grundlinie, um von dort aus Hereingaben in die Box zu bringen. Mit 39% seiner 4 Flanken pro 90 Minuten bringt er auch hier eine starke Quote an den Mitspieler.

Forkel als kreativer Initiator

Auch in puncto Kreativität zeigt Forkel seine Qualitäten. Der 18-Jährige findet im letzten Drittel starke Lösungen und beweist die für sein Alter in vielen Situationen gute Entscheidungsfindung. Mit 1.3 initiierten Großchancen pro 90 Minuten steht er hier in der U-19 Bundesliga sogar auf Platz 2. Forkel sucht nicht sonderlich oft das Dribbling, sondern bevorzugt tatsächlich den Pass zum Mitspieler oder den direkten Abschluss.

Spielbeschleunigung mit Luft nach oben

Im Übergangsspiel hat der gebürtige Coburger noch viel Luft nach oben. Zwar nimmt er auch am eigenen Spielaufbau durchaus aktiv teil und empfängt viele Pässe. In seinen Aktionen überbrückt er aber zwischen Defensive und Offensive nur wenig Raum. Im Zweifel bevorzugt er den Rückpass und dreht eher ab als den Ball nach vorne mitzunehmen und mit einer vertikalen Ballführung in Richtung Offensive zu tragen. Allgemein ist seine Passpräzision noch seine größte Baustelle. Mit 68% angekommener Abspiele landet derzeit fast jeder dritte Ball beim Gegenspieler.

Dustin Forkel: hohe Spielintelligenz und gutes Raumgefühl

Dennoch ist Dustin Forkel ansonsten ein Offensivspieler mit sehr hoher Spielintelligenz. Dies beweist er auch an seiner Positionierung. Nicht nur, dass er ein gutes Gespür mitbringt, wo und wann der Ball in der Box auftaucht – auch in seinem Freilaufverhalten beweist er diese. Er ist sowohl in der Lage, die Tiefe zu belaufen, sich im Halbraum anzubieten oder auch für hohe Spielverlagerungen am Flügel abzusetzen. Auch weil er sowohl physisch als auch athletisch sich auf einem guten Niveau befindet. Im Spiel gegen den Ball ist der „Inside Forward“ im hohen Anlaufen extrem clever und fängt viele Bälle ab. Er führt nicht gerade viele direkte Duelle und Zweikämpfe, ist aber in diesen extrem aggressiv und scheut auch vor Grätschen nicht. Auch seine 2 Fouls pro Spiel unterstreichen seine Aggressivität in der Zweikampfführung. Im tieferen Verteidigen hat er aber noch Luft nach oben.

Dustin Forkel – einer für die Club-Profis?

Um für das Spiel von Cristian Fiél perfekt zu matchen, muss Forkel an seiner Spielbeschleunigung noch arbeiten, was mit 18 Jahren aber völlig normal ist. Dass die U-19 der Nürnberger alle 3 Spiele, in denen Forkel rotgesperrt fehlte, verlor, zeigt die Wichtigkeit des Linksaußen. Alles in allem bringt Forkel viele Elemente mit, die ihn in Zukunft auch für die erste Mannschaft des Clubs interessant machen – auch wenn Kanji Okunuki auf dem linken Flügel derzeit unumstritten gesetzt ist.


Wenn dir dieser Text gefallen hat, unterstütze unsere Arbeit mit einer PayPal-Spende, damit wir auch weiterhin freizugängliche Analysen veröffentlichen können.

Auf "Jetzt spenden" klicken!
Auf „Jetzt spenden“ klicken!

Folge ballorientiert auf Social Media, um keine unserer fundierten Analysen zu verpassen!
Facebook – Instagram – TwitterSpotify Podcast: Inside 2. Liga

Quellen:
wyscout.com
xvalue.ai
transfermarkt.de

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner