2. Bundesliga

Die neue Allzweckwaffe des HSV? Levin Öztunali Analyse

Der HSV macht die Rückkehr von Levin Öztunali perfekt und verpflichtet den 27-jährigen Mittelfeldspieler für 3 Jahre. Ballorientiert analysiert Spielweise inkl. Stärken & Schwächen und zeigt auf, wie er ins Spiel des Hamburger SV passen könnte.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Levin Öztunali: vielseitig einsetzbar

Mit Levin Öztunali bekommt der HSV einen Spieler, der auf nahezu jeder Position einsetzbar ist. Den Großteil seiner Bundesliga-Karriere hielt er sich jedoch auf dem rechten Flügel auf. Nichtsdestotrotz ist der Enkel von Uwe Seeler auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar.

Offensive Denkweise von Öztunali

Seine Spielweise zeichnet sich in erster Linie durch eine hohe Umtriebigkeit aus. Mit seiner guten Physis und seinem guten Tempo ist der 1,84m-große Rechtsfuß viel unterwegs auf dem Feld. Beim Spiel mit Ball kommt seine offensive Denkweise zum Vorschein. Häufig wählt er die erste Option für das Spiel das nach vorne und scheut dabei kein Risiko, wodurch er für viel Progression im Spiel seiner Teams sorgt. Dabei versucht er sich oftmals mit seinem guten ersten Kontakt aufzudrehen, um das Vertikalspiel zu forcieren.

Öztunalis Mut zum Risiko sorgt für Torchancen

Bei den vielen offensiven 1-gegen-1-Situation verliert er allerdings hin und wieder die Übersicht, wodurch Ballverluste entstehen. Diesbezüglich könnte seine Entscheidungsfindung und Risikoabwägung noch etwas besser sein. Der Mut zum Risiko ist jedoch auch seine große Stärke im letzten Drittel. Mit seinen kreativen Vertikalpässen überspielt er gerne die Linien des Gegners. Zudem kreiert mit gut getimten Schnittstellenpässen einige Großchancen für seine Mitspieler.

Öztunali auch fleißig in der Defensive

Trotz seines großen Offensivdrangs verliert der 27-Jährige nicht den Sinn für die Defensive. Stattdessen präsentiert er sich fleißig im Spiel gegen den Ball und überzeugt mit einer aggressiven Zweikampfführung. Bei Ballgewinn ist er für sein schnelles Umschalten bekannt und kurbelt mit seinem Tempo das Konterspiel an.

Adaption an passsicheres HSV-Spiel

Zwar konnte er als Mittelfeldspieler in den letzten Jahren nicht mit einer besonders hohen Passpräzision überzeugen, jedoch ist dies auch mit der risikobehafteten Spielweise seiner vorherigen Teams (Union & Mainz) zu erklären. Setzt man das Risiko ins Verhältnis zur Passquote, so ist diese durchaus solide. Demzufolge ist ihm eine Adaption an das passsichere Spiel des HSV zuzutrauen.

Aufgrund der zuletzt geringen Einsatzminuten wurde die Bundesligasaison 2019/2020 als Datengrundlage herangezogen.
Aufgrund der zuletzt geringen Einsatzminuten wurde die Bundesligasaison 2019/2020 als Datengrundlage herangezogen.

Öztunali: neue Option als Rechtsverteidiger?

Wo HSV-Trainer Tim Walter den Neuzugang einsetzen wird, bleibt abzuwarten. Aufgrund seiner Polyvalenz ist Öztunali jedenfalls eine neue Allzweckwaffe im Spiel des HSV. Während ihm als Außenstürmer die Torgefahr abgeht und das zentrale Mittelfeld beim HSV übersetzt scheint, käme womöglich eine neue , aber nicht gänzlich unbekannte Rolle für Öztunali in Frage. Mit seiner Physis, seiner Workrate und seinen Flanken bringt er durchaus die Qualitäten mit, um als Rechtsverteidiger eingesetzt zu werden. Zumal er schon hin und wieder auf diesen Position aushalf, könnte er eine neue, powervolle Alternative für Tim Walter darstellen.

Über Spielpraxis zur Konstanz

Da er in den letzten zwei Jahren auf lediglich 644 Bundesliga-Minuten kam, wird er sich eine gewisse Konstanz in seinen Leistungen erst wieder erarbeiten müssen. Dass er bereits 190 Bundesliga-Spiele auf dem Buckel hat und das neue Umfeld bereits kennt, wird ihm helfen, um sich schnell beim HSV einzufinden und eine wichtige Rolle spielen zu können.

Folge ballorientiert auf Social Media, um keine unserer fundierten Analysen zu verpassen!
Facebook – Instagram – Twitter

Quellen:
wyscout.com
instat.com
transfermarkt.de
Ailura, CC BY-SA 3.0 AT, 20161011 U21 AUT GER 9309, CC BY-SA 3.0 AT
Ailura, CC BY-SA 3.0 AT, 20161011 U21 AUT GER 9539, CC BY-SA 3.0 AT

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner