Bundesliga

Analyse: Tempodribbler Jean-Mattéo Bahoya

Jean-Mattéo Bahoya im Blickpunkt: der 18-jährige Frankfurt-Neuzugang bringt viele spannende Facetten mit, um schon bald mehr als nur eine Alternative bei der SGE zu sein. Ballorientiert analysiert.
Pinterest LinkedIn Tumblr

Jean-Mattéo Bahoya: Markus Krösches nächster Coup

Der Transfer von Jean-Mattéo Bahoya belegt einmal mehr das sehr kreative und starke Scouting der SGE unter Markus Krösche. Der hierzulande noch unbekannte 18-Jährige gilt als eines der vielversprechendsten französischen Nachwuchstalente. Bahoyas Qualitäten kann er am besten sowohl am linken Flügel als auch im linken Halbraum einbringen. Seine größte Stärke ist das Dribbling. Mit extremem Tempo und vielen kleinen Richtungswechseln ist er kaum zu stoppen, wenn er auf den Gegenspieler zudribbelt. Wird Bahoya angespielt, nimmt er den Ball gleich mit dem ersten Kontakt in seine Laufrichtung mit und nimmt sofort Tempo auf.

Entwicklungspotenziale

Ganz normal für einen 18-Jährigen ist seine ausbaufähige Entscheidungsfindung. Er verfügt durchaus über eine gute Übersicht, verpasst aber derzeit noch regelmäßig den richtigen Moment. Er verfügt dafür über ein gutes Gespür, wann er in den gegnerischen Sechzehner einlaufen muss, um in gefährlichen Positionen an den Ball zu kommen. Über 3 Ballaktionen verzeichnet Bahoya in dieser Saison bei Angers in der Ligue 2.

Bahoyas hohe Aktivität

Obwohl der Franzose mit Ball stets offensiv und vertikal denkt, ist er auch nach Ballverlust extrem fleißig. Der Bald-Frankfurter verteidigt sehr aktiv und zeigt dabei eine gute Antizipation, wann er Bälle wo erobern kann. Bahoyas fast 7 Balleroberungen pro 90 Minuten sind für einen Offensivspieler extrem stark. Wunderdinge sollte man natürlich nicht erwarten – sowohl vom Spieltempo als auch in puncto Physis ist der Sprung aus der Ligue 2 in die Bundesliga ein großer. Jean-Mattéo Bahoya ist dieser aber definitiv zuzutrauen.


Wenn dir dieser Text gefallen hat, unterstütze unsere Arbeit mit einer PayPal-Spende, damit wir auch weiterhin freizugängliche Analysen veröffentlichen können.

Auf "Jetzt spenden" klicken!
Auf „Jetzt spenden“ klicken!

 

Quellen:
wyscout.com
xvalue.ai
transfermarkt.de
theanalyst.com
fbref.com
bundesliga.de

Co-Founder & Analyst bei ballorientiert

Write A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner